Pflegezentrum Moosach

Weihnachtsmarkt 2017

 

Da der Weihnachtsmarkt im letzten Jahr so großen Andrang fand haben wir uns natürlich für 2017 noch mehr ins Zeug gelegt und Monate lang vorbereitet um eine noch größere Auswahl anbieten zu können.

Es wurde feines Lavendelsalz, Kräutersalz und Zitronensalz hergestellt, das Olivenöl von unserem Antonio wurde mit Basilikum, Chilli und Knoblauch verfeinert und unsere Gartenkräuter wurden getrocknet und als Tee verarbeitet. Jedes einzelne Fläschchen und Tütchen wurde per Hand abgefüllt und mit einem Schild versehen.

Die Quitten die wir geschenkt bekommen haben wurden zu Likör und Gelee verarbeitet und kamen sehr gut an bei allen.

Natürlich gab es auch in diesem Jahr wieder selbst bemalte Seidentücher, schön gestaltete Weihnachtskarten und kleine Skimännchen, dessen Mützen und Schals unsere Bewohner selbst gehäkelt haben.

Auch die Lavendelsäckchen standen wieder auf dem Programm, aber in diesem Jahr nähte unsere Frau Heckl sogar die Säckchen selbst, die dann in der Gruppe von den Bewohnern schön bemalt und mit Lavendel befüllt wurden. Unsere Frau Sander hat sich auch ziemlich ins Zeug gelegt und stellt handgemachte Nadelbüchlein für den Verkauf zur Verfügung.

Auch Kleber und Schere kamen voll zum Einsatz, es wurden tolle Transparentsterne gebastelt sowie Sterne aus Butterbrotpapier und natürlich gestaltete Heidi auch in diesem Jahr gemeinsam mit de Bewohnern tolle Gewürzsträuße.

In diesem Jahr haben wir auch einige Spenden erhalten, die wir zum Verkauf anbieten durften. Gespendet wurden tolle Einkaufstüten, kleine Tempotäschchen, selbst gestrickte Socken und allerlei Dekoartikel. Wir danken allen die uns mit ihren Spenden unterstützt haben.

Alle diese Sachen gab es dann an unserem Weihnachtsmarkt am 13. Dezember zu kaufen. Neben all dem selbstgebasteltem  und selbstgemachten kam natürlich der Hunger und Durst auch nicht zu kurz. Wie auch im letzten Jahr bot die Küche Pfannkuchen mit Zimt und Zucker, kleine Bratwurstsemmeln, Schokofrüchte und natürlich Glühwein und Punsch an. Also kam wohl jeder auf seine Kosten.
Es war ein durch und durch gelungener Nachmittag und der Erlös kommt natürlich unseren Bewohnern zu gute. Von dem Erlös des letzten Jahres wurde unser toller Tante-Emma-Wagen angeschafft, der nun einmal in der Woche unsere Bewohner zum einkaufen einlädt.

Wir danken Allen, die uns beim basteln, kochen, backen und herstellen unterstützt haben und natürlich bei allen Besuchern und freuen uns auf das nächste Jahr.

 

spacer

Nikolaus

Natürlich kam auch im Pflegezentrum Moosach pünktlich am 06. Dezember der Nikolaus zu Besuch. Gemeinsam mit seinem Engel verteilte er an die Bewohner kleine mit Schokolade gefüllt Nikolausstiefel. Alle Bewohner freuten sich über diesen Besuch.

 

spacer

2. Mitarbeiterausflug an den Chiemsee

 

Am 22. September machten die Mitarbeiter des Pflegezentrum einen Ausflug nach Prien am Chiemsee. Von da aus ging es mit dem Schiff auf die Fraueninsel und alle genossen die Sonne bei Kaffee und Kuchen. Auf dem Rückweg stand noch ein Besuch bei da Stefano an. Hier ließen alle den Tag ausklingen bei bestem Essen und Wein

spacer

Wir gratulieren zum 100sten Geburtstag

Am 09.09.2017 feierte eine unserer Bewohnerinnen ihren 100sten Geburtstag. Natürlich haben auch wir vom Pflegezentrum etwas für sie vorbereitet, neben einem schönen Blumenstrauß und einer leckeren Erdbeertorte kamen die Mitarbeiter der Station zum Singen. Frau W. freute sich sehr, auch über das Geschenk des Hauses.

spacer

Wir heißen unsere neuen Auszubildenden herzlich Willkommen

Anfang September haben wir unsere neuen Schülerinnen im Pflegezentrum Moosach begrüßen dürfen! Feierlich wurde ihnen durch die Praxisanleiterinnen und den Heimleiter, die kleinen Schultüten überreicht wir freuen uns auf spannende drei Jahre mit euch

spacer

Backen

Einmal in der Woche wird im Pflegezentrum Moosach auf jedem Wohnbereich etwas hauswirtschaftliches gemacht. Entweder wir gebacken oder es gibt einen leckeren Obstsalat. Oft entstehen richtige Kunstwerke und unsere Bewohner können am Nachmittag ihren Kaffee mit einem leckeren selbstgebackenen Kuchen genießen. Alle freuen sich schon auf den Advent, wenn die Plätzchenbackzeit beginnt.

spacer

Unser neues Buffet kann sich sehen lassen

Unser Buffet haben wir Anfang August etwas umgestaltet. Angefangen haben wir beim Frühstück. Von unseren Bewohnern gab es viel positive Rückmeldungen über das schön hergerichtete Buffet. Frisches Obst toll angerichtet auf einer Etagere  lassen das Auge definitiv mit essen. Aber auch die Wurst- und Käseplatten können sich definitiv sehen lassen.

spacer

Gratulation zur bestandenen Prüfung

Im Juli hatten wir gleich zwei mal etwas zu feiern, in Sachen bestandene Prüfung.

Am 12. Juli konnten wir unserer Ilona  recht herzlichals gerontopsychiatrische Fachkraft begrüßen . Herr Becker überreichte ihr wunderschöne Blumen und danach wurde noch ein bisschen im Team gefeiert.

Und Ende Juli konnten wir Fr. Gabriel herzlich zum bestandenen Examen zur Altenpflegerin gratulieren. Nach 3 Jahren feiert Sie am 28. Juli Ihren Abschluss und hielt als Klassensprecherin noch eine sehr schöne Rede. Gemeinsam mit Ihrer Praxisanleiterin Fr. Urbanski genossen sie die offizielle Feierstunde bei guter Unterhaltung und kulinarischen Highlights.

spacer

Italienischer Sommernachtstraum für die Mitarbeiter

Mitte Juli wurde den Mitarbeitern durch einen italienischen Abend bei uns im Garten „Danke“ gesagt. Dieser Sommernachtstraum war rund um gelungen, neben leckerer Pizza, tollen Salaten und feinen Desserts, wurde bis in den späten Abend zur Musik von Bruno Ferrara getanzt. Das Wetter spielte wunderbar mit und alle genossen diesen schönen Abend.

spacer

Mitarbeiterausflug an den Chiemsee

Gestern ging es für 33 Mitarbeiter um 10.00 Uhr auf an den Chiemsee. Nach einer heiteren Busfahrt erreichten wir gegen 12.00 Uhr das Ufer des Chiemsees in Prien. Nun war eine Stunde Zeit sich in Prien umzuschauen, bis es mit dem Schiff weiterging auf die Herreninsel. Das Schiff namens Josef brachte uns alle dort hin und wir hatten eine Stunde Zeit um uns das Schloss auf der Herreninsel anzuschauen. Für Viele war es der erste Besuch am Chiemsee und somit wurden tausende Fotos gemacht. Weiter ging es dann mit dem Schiff auf die Fraueninsel. Dort hatten dann alle zwei Stunden Zeit zum Kaffee trinken oder zum Besichtigen der Insel mit dem schönen Kloster.
Nach 40 Minuten auf dem Schiff sind wir dann wieder am Anlegesteg in Prien angekommen, von dort aus brachte uns der Bus nach Breitbrunn in die Trattoria da Stefano. In diesem wunderbaren kleinen italienischen Restaurant genossen alle das vorzügliche 3 Gänge Menü. Als Vorspeise konnten wir uns am Antipasti-Buffet austoben, der Hauptgang war für die einen eine Dorade im Backpapier auf Peperonatta Gemüse und für die anderen gab es Rinderschmorbäckchen an Polenta. Aber das war noch nicht alles, der krönende Abschluss bildete dann die Panna Cotta mit Himbeersoße.
Auf dem Weg nach Hause gab es nur positive Rückmeldung von allen Seiten über diesen wunderbaren Ausflug und alle freuen sich nun schon wieder auf das nächste Jahr. Wobei es für den anderen Teil unserer Mitarbeiter schon im September an den Chiemsee geht, wo sie hoffentlich einen genau so schönen Tag haben wie wir gestern.
Unser Dank gilt Allen, die uns diesen wunderbaren Tag ermöglicht haben.

spacer