_max_ Am Stadtpark, Nürnberg

Unabhängig im Alter

Max am StadtparkWer sich im Alter für einen Umzug in eine Seniorenwohnanlage entscheidet, sucht mehr als eine kleinere Wohnung mit Aufzug.

Die Lage, die Atmosphäre und der Service eines Hauses sind Voraussetzungen, um sich in der neuen Umgebung wohlfühlen zu können.

_max_, das Seniorenwohnzentrum am Stadtpark, schafft die Möglichkeit für ein selbständiges Leben im Alter. Seniorengerechte Wohnungen, Beratungsangebote, Mahlzeitendienste, häuslicher Service und sozialpflegerische Hilfe tragen dazu bei, den Alltag gestalten zu können.

Wenn der Pflegebedarf größer werden sollte, stehen 120 vollstationäre Pflegeplätze zu Verfügung. Unser Haus am Stadtpark bietet beides unter einem Dach.

Leben und Wohnen in Maxfeld

Nördlich der Sebalder Altstadt, vier U-Bahnstationen vom Hauptbahnhof entfernt, liegt der Stadtteil Maxfeld.
Das Herz dieses gewachsenen Stadtteils mit seinen alten Bürgerhäusern, Geschäften und Cafés ist der Nürnberger Stadtpark.

Ganz in der Nähe der Nürnberger Kaiserburg und gegenüber der Reformations-Gedächtniskirche mit ihren drei markanten Türmen erstreckt sich diese Parklandschaft mit Restaurant, kleinem See und vielen Plätzen zum Verweilen.

Kommt man von der U-Bahnstation „Rennweg“, werden durch die Bäume die beiden Häuser des Seniorenzentrum sichtbar: mitten in Nürnberg und doch ruhig gelegen.

Selbständig und gut versorgt im _max_stadtpark_content_img_3065

In den beiden Häusern des Seniorenwohnzentrums _max_ am Stadtpark stehen 83 seniorengerechte Wohnungen mit ein bis drei Zimmern zur Verfügung. Die 25 bis 62 m² großen Wohnungen können Sie mit Ihren eigenen Möbeln einrichten. Ein Badezimmer sowie eine Küche sind wichtige Voraussetzungen für Ihre selbständige Lebensführung. Ein Telefon mit Notrufanlage sowie ein Notruftaster im Bad gehören zu jeder Wohnung.

Aufenthaltsräume, Restaurant sowie das Café piano _max_ bieten die Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen, sich mit Angehörigen zu treffen oder in geselliger Runde zusammen zu sitzen. Grundleistungen, wie z.B. die Notrufanlage und Benachrichtigung von Ärzten und Angehörigen bei Akuterkrankungen, gehören zu den Serviceleistungen des Hauses, die in der Betreuungspauschale enthalten sind.

Weitergehende Serviceleistungen, wie zum Beispiel Verpflegung im Restaurant oder in der eigenen Wohnung sowie hauswirtschaftliche Hilfen, werden nur bei Inanspruchnahme berechnet.

Sollten Sie Pflege benötigen, können Sie durch _max_ mobil oder einen anderen ambulanten Pflegedienst in Ihrer eigenen Wohnung versorgt werden.

Ein vernetztes Angebot für ältere Menschen

stadtpark_sidebar_img_3016Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterstützen Sie und Ihre Angehörigen bei persönlichen Problemen, bei Behördenangelegenheiten und bei Fragen der Finanzierung von Pflegeleistungen.

Das Seniorenwohnzentrum am Stadtpark bietet alle nötigen Leistungen für Senioren unter einem Dach, damit Sie so selbständig wie möglich leben können und soviel Hilfe wie nötig erhalten.

 

  • Seniorengerechte Wohnungen
  • Beratung
  • Häuslicher Hilfsdienst und ambulanter sozialpflegerischer Dienst
  • Mahlzeitenpflege
  • Kurzzeitpflege
  • Stationäre Pflege

Das Seniorenwohnzentrum _max_ am Stadtpark sorgt aber nicht nur für Ihr körperliches Wohl. Freizeit, Kultur, Unterhaltung gehören in unserem Haus dazu. Sie können aus einem vielfältigen Angebot gemeinsamer Aktivitäten, wie z.B. Feiern, Basteln, Gymnastik, Tanzen, auswählen oder an Ausflügen teilnehmen.

Café _max_Piano

Das Café _max_ Piano ist ein gern besuchter Ort für alle Bewohner des Hauses, für deren Angehörige und andere Gäste. Die angenehme und vor allem sichere Atmosphäre liegt uns besonders am Herzen. Wir bieten Veranstaltungen und wir organisieren Familiefeiern.

Pflege in persönlicher Atmosphäre

stadtpark_content_img_3051Wenn der Pflegebedarf größer werden sollte, bieten wir ihnen 120 vollstationäre Pflegeplätze an. In beiden Häusern stehen 110 Einzelpflegeappartments und 10 Doppelpflegeappartements zur Verfügung. Die 19 bis 25 m² großen Appartements haben jeweils ein eigenes Bad mit Dusche und WC. Durch den wohnlichen Charakter werden pflegebedürftige Menschen in ihrer Privatsphäre geschützt und durch individuelle Gestaltungsmöglichkeit der Appartements in ihrer Würde geachtet.

_max_, das Seniorenwohnzentrum am Stadtpark, bietet auch Kurzzeitpflege für ältere Menschen an, bei denen eine vollstationäre Unterbringung noch nicht nötig ist, eine ambulante Versorgung aber zeitweise nicht ausreicht.

Innerhalb der stationären Pflege bieten wir eine offene, gerontopsychiatrische Wohngruppe für dementiell erkrankte Menschen an. Im familiären Zusammenleben, das sich am normalen Tagesablauf orientiert, kann sich jeder seinen Fähigkeiten und Neigungen entsprechend an alltäglichen Aufgaben beteiligen.
Gerade Menschen mit psychischen Veränderungen brauchen Aufgaben und Aktivitäten.

Herzlich Willkommenim Seniorenwohnzentrum – Informationen und kompetente Beratung

Gerne unterstützen wir Sie bei der Suche nach einer geeigneten Wohnform für Sie oder ihre Angehörigen.

Hier finden sie unsere Hausflyer und weiterführende Informationen zu unseren Angeboten.

Download Informationsbroschüre

Nehmen sie einfach Kontakt mit uns auf, oder kommen Sie vorbei, wenn Sie mehr über seniorengerechtes Wohnen und Pflegeappartements im _max_ am Stadtpark wissen möchten. Gerne geben wir Ihnen auch Informationen über Konzeption, Leistungen und Preise. Selbstverständlich können Sie unser Haus auch besichtigen.

_max_AM STADTPARK Seniorenwohnzentrum
Am Stadtpark 51
Heimleitung Herr Dominic Bullinger
90409 Nürnberg Tel.: 0911 / 350 85-0
Fax: 0911 / 350 85-299
Email: dominic.bullinger@archenoris.de